Samsung Reparatur München: Die Besten e-Book-Apps für Android

Lesen Sie noch gebundene Bücher, oder sind Sie schon auf eBooks umgestiegen? Die Lektüre auf dem Smartphone wird zunehmend beliebter, weshalb Ihnen die Samsung Reparatur München in diesem Artikel die besten Apps zum Lesen vorstellen will.

Nachdem der Trend jahrelang zu immer kleineren Handys ging, setzen viele Smartphone-Hersteller mittlerweile wieder auf größere Displays. So freuen sich beispielsweise die Mitarbeiter der Samsung Reparatur München über den 5.7 Zoll großen Bildschirm des neuen Galaxy S6 Edge+, da sich viele Funktionen auf einem größeren Display einfach besser bedienen lassen. Gerade hinsichtlich des Lesespaßes sind die neuen Modelle komfortabler als die kleineren Geräte. Den neuen Hype um die Phablets nimmt die Samsung Reparatur München zum Anlass, Ihnen die besten eBook-Apps vorzustellen.

Der Favorit der Samsung Reparatur München: Kindle

Amazon wirbt für seine App mit mehr als 1,5 Millionen eBooks, wovon immerhin knapp 150.000 in deutscher Sprache erhältlich sind. Neben diesem riesigen Angebot sprechen die einfache Bedienung und die schöne Optik für „kindle“. Alleine aus diesen Gründen ist die App bei dem Team der Samsung Reparatur München sehr beliebt. Hinzu kommen jedoch noch die unzähligen literarischen Klassiker, die bei Amazon kostenlos erhältlich sind. So ist die App wirklich gelungen und kann auch auf allen Geräten mit Android und iOS problemlos wiedergeben werden. Für frischen Lesestoff sorgt zudem Kindle Unlimited. Mit dem monatlichen Abo hat man Zugriff auf 850.000 Bücher und ca. 2.000 Hörbücher. Diese Option ist für die Vielleser der Samsung Reparatur München besonders attraktiv, da man den eigenen Geldbeutel schonen kann.

Aldiko

„Mehr als 20 Millionen Benutzer aus mehr als 200 Ländern“ sollen Aldiko bereits nutzen. Der eBook-Reader von Aldiko zählt zu den besten auf Android-Geräten. Die App unterstützt die Formate ePUB und PDF genauso wie mit Adobe-DRM verschlüsselte elektronische Bücher. Somit können über den Reader Bücher aus dem eigenen eBook-Katalog von Aldiko sowie aus anderen Quellen geladen und gelesen werden, sodass Ihnen der Lesestoff nicht ausgeht. Zudem können Sie die Schriftgröße, die Schriftart sowie die Schriftfarbe nach Ihren Vorlieben einstellen und auch die Hintergrundfarben, den Rand, die Ausrichtung, den Zeilenabstand und die Helligkeit verändern, wodurch Sie das Leseerlebnis individuell auf Ihre Wünsche anpassen können. Besonders erfreut hat es die Mitarbeiter der Samsung Reparatur München, dass „Aldiko“ sogar die eBooks einiger öffentlicher Bibliotheken anzeigen kann.

Skoobe – Die eBook-Flatrate

Für nur 9,99 Euro im Monat erhalten Sie über „Skoobe“ Zugriff auf mehr als 130.000 Bücher. Romane, Ratgeber und Sachbücher von mehr als 1.600 Verlagen können einfach angelesen werden. Sollte Ihnen ein Buch nicht gefallen, können Sie es einfach zurückgeben und das Nächste ausprobieren. „Skoobe“ konnte die Mitarbeiter der Samsung Reparatur München begeistern und ist gerade aufgrund der flexiblen Laufzeiten sehr attraktiv. So kann die Mitgliedschaft jederzeit gekündigt werden, falls Sie mit dem Angebot doch nicht zufrieden sein sollten.

Falls Ihr Display einen Schaden haben sollte, ist Ihr Lesespaß natürlich deutlich eingeschränkt. In diesem Fall hilft Ihnen die Samsung Reparatur München gerne weiter und tauscht das beschädigte Display einfach aus, damit Sie sich wieder genüsslich der Lektüre Ihres Lieblings-eBooks widmen können.

Copyright Hinweis: © Depositphotos.com/Yaruta