Samsung Reparatur München: Gear S2 und Samsung-Apps für iOS?

Interessante News für iPhone-Besitzer gibt es derzeit aus Südkorea. Nach aktuellen Gerüchten arbeitet Samsung nicht nur an einer iOS-App, die die Gear S2 unterstützen soll, sondern will zudem weitere firmeneigene Programme für Apple-Geräte bereitstellen. Was konkret geplant ist, verrät Ihnen die Samsung Reparatur München:
Wie schon länger vermutet und vor Kurzem auch offiziell bestätigt, arbeitet das südkoreanische Unternehmen akribisch daran, dass die Gear S2 auch mit iOS-Geräten funktioniert. Demnach stehe die Veröffentlichung eines Gear Managers, welcher es ermöglichen soll, dass sich die Smartwatch mit dem iPhone und iPad verbinden lässt, kurz bevor. So haben die Besitzer der Apple-Geräte bald eine hochwertige Alternative zur Apple Watch. Damit erweitert Samsung für die Gear S2, die bereits kompatibel zu allen Android-Smartphones, nochmals den potenziellen Kundenkreis. Das ist jedoch noch nicht alles: Selbst bei den Apps ist ein Umdenken zu vernehmen. Gerüchten zufolge will der südkoreanische Branchenprimus ein Gros seiner Android-Apps nun auch für das iPhone und das iPad bereitstellen. Über diese Spekulationen dürften sich wohl nicht nur die Mitarbeiter der Samsung Reparatur München freuen.

 

Samsung Reparatur München: Gear Fit für das iPhone?

Geplant sei beispielsweise ein Gear-Fit-Manager für iOS Geräte. So soll schon bald der Fitness Tracker Gear Fit mit den Apple-Geräten verbunden werden können, was besonders die Sportler der Samsung Reparatur München gefallen dürfte. Der Fit Tracker von Samsung gilt nicht nur als der optisch gelungenste, sondern konnte die Kritiker bisher auch mit seinem Funktionsumfang überzeugen, sodass die Umsetzung für iPhone-Nutzer wohl einen großen Mehrwert bedeuten dürfte. Neben dem Gear-Fit-Manager ist zudem eine S-Health-App für iOS angedacht. Über diese können dann verschiedene Daten zu Work-outs, der Ernährung oder der Schlafdauer gemessen werden. Doch Samsung will sich nicht nur auf Apps für seine Wearables beschränken, sondern versucht auch im Bereich des Home-Entertainments mitzumischen. Hier ist unter anderem eine Umsetzung der Apps Remote Control und Family Square vorgesehen. Mit diesen soll es iPhone-Besitzern zukünftig ermöglicht werden, das Galaxy View zu steuern beziehungsweise Fotos und Videos auf das Tablet zu streamen.

Samsung Reparatur München: Neue strategische Ausrichtung ist sehr clever

Mit dem Umdenken distanziert man sich allmählich von der bisherigen Ausrichtung. So wollte man in der Vergangenheit mit exklusiven Apps und Wearables die Verkäufe der eigenen Smartphones ankurbeln und hat dadurch den Fokus auf die Vermarktung der eigenen Produkte gelegt. Da sich Samsung jedoch als Vorreiter im Bereich „Connected-Homes“ etablieren will, holt man mit der neuen strategischen Ausrichtung die iPhone- und iPad-Besitzer mit ins Boot und ist bestrebt, das eigene Tochterunternehmen SmartThings dadurch zu pushen. Das Kalkül scheint mehr als berechtigt, bedenkt man, wie viele Samsung-Geräte man schon jetzt über das Handy bedienen kann.

Samsung Reparatur München – jetzt kontaktieren

Sollte Ihr Samsung Handy, Ihr iPhone oder iPad einen Defekt erlitten haben, können wir Ihnen weiterhelfen. Das gut ausgebildete und motivierte Team der Samsung Reparatur München kann nahezu jeden Schaden ohne Problem beheben, sodass wir Ihre erste Anlaufstelle sind, wenn Sie Schwierigkeiten mir Ihrem Handy haben sollten. Kontaktieren Sie uns jetzt und schildern Sie uns Ihr Anliegen, damit wir Ihnen behilflich sein können.