Handy Reparatur München: Die dümmsten Apps für das Smartphone

Laufband für die Finger oder Kusstrainer, für diese Apps hat das Handy den Namen „Smart“-Phone bestimmt nicht verdient. In dem heutigen Artikel stellt die Handy Reparatur München die dümmsten Apps für das iPhone vor:

iFrenchKiss – Empfehlung deiner Handy Reparatur München

Viele Menschen haben wirklich eine sehr enge, ja fast schon intime Beziehung zu ihrem Smartphone. Wie sich das äußert? Indem sie ihrem Smartphone einen leidenschaftlichen Kuss geben. Glauben Sie nicht? Sollten Sie aber, denn die App „iFrenchKiss“ ist relativ beliebt und fordert seine Nutzer auf, dem iPhone einen zärtlichen Zungenkuss zu geben. Warum? Die Entwickler versprechen, dass die App herausfindet, ob Sie ein guter Küsser sind, oder noch ein paar Trainingseinheiten gebrauchen. Daher müssen Sie sich nicht wundern, wenn Sie demnächst beobachten können, wie ein verwirrter Mensch sein iPhone leidenschaftlich abschleckt. Auch wenn die Mitarbeiter der Handy Reparatur München wirklich technikbegeistert sind, geht uns diese Liebe dann doch zu weit.

Finger Run

Einen besonders tollen, oder doch eher schrecklichen Einfall hatten auch die Entwickler von „Finger Run“. Die sinnfreie App ist eine ganz besondere Fitness-App. Nachdem Start erscheint auf dem Display Ihres iPhones ein Laufband für den Finger – ja Sie haben richtig gelesen, für den Finger! Indem Sie mit Ihren Fingern eine Laufbewegung simulieren, können Sie testen, wie schnell Ihre Finger „laufen“ können. Klingt etwas skurril, ist allerdings einfach nur dumm und wurde deshalb von den Mitarbeitern der Handy Reparatur München zu Recht in die Liste der dümmsten Apps mit aufgenommen.

Hold on!

Sie glauben, diese Apps sind nicht mehr zu toppen? Die Handy Reparatur München beweist Ihnen das Gegenteil! Bei dem Spiel „Hold on!“ müssen Sie zu Beginn auf das Display Ihres Smartphones drücken. Nach wenigen Sekunden sollten Sie weiterhin drücken, und nachdem weitere Minuten vergangen sind, sollten Sie natürlich immer noch kräftig drücken. Falls Sie es aushalten, sich mehrere Stunden lang zu fokussieren und auf das Display Ihres iPhones zu drücken, schaffen Sie es vielleicht sogar auf das Scoreboard und haben der Welt bewiesen, dass Sie wirklich talentiert darin sind, auf das Display zu drücken.

Yo

„Yo“ ist die wohl bekannteste App in dieser Aufzählung und der Beweis dafür, dass man auch mit einfachen Ideen reich werden kann. Die App sei kurz erklärt: Mit „Yo“ können Sie das Wort „Yo“ an andere Nutzer der App versenden. Ja, das war es eigentlich schon und brachte den Entwicklern Millionen ein. Der Dienst soll mittlerweile zwischen 5 und 10 Millionen Dollar wert sein, was die Mitarbeiter der Handy Reparatur München einfach nicht fassen können. Zwar rechtfertigen die Erfinder den Hype um Ihre Idee damit, dass man „Yo“ mit geplanten Erweiterungen zu einem besseren Twitter ausbauen kann, allerdings kann es Ihnen letztendlich auch egal sein, was andere über Ihren Erfolg denken.

Angesichts dieser Apps müssen wir Sie zwar fast beglückwünschen, falls Ihr iPhone kaputt sein sollte, werden es allerdings dennoch reparieren, insofern Sie uns versprechen, dass Sie noch nie „iFrenchKiss“ getestet haben. Die Handy Reparatur München behebt zuverlässig und schnell alle Defekte an Ihrem Smartphone, sodass Sie danach am liebsten uns küssen würden.

Copyright Hinweis: © Depositphotos.com/pulsar011